Basen und Nikotinshots

Die Aromen sorgen für den gewünschten Geschmack Eures Liquids beim Dampfen. Für die Aromen werden ausschließlich Materialien verwendet, die auch in der Lebensmittelindustrie Verwendung finden. Ihr könnt das Aroma Eurer Wahl genießen oder verschiedene Aromen mischen, um Euer Lieblingsaroma zu kreieren.

Basen und Nikotinshots

Wer auf vorgefertigte Liquids verzichten und sich seine Liquids selber mischen möchte, sollte einige Dinge beachten. Das Selbstmischen ist in den meisten Fällen erheblich günstiger als der Kauf fertiger Liquids, bietet aber auch einige Fehlerquellen, die sich negativ auf das Dampfer- und Geschmacksverhalten des Liquids auswirken können.

Das Liquid besteht aus drei grundlegenden Flüssigkeiten. Zum einen sind das die Basen, die Flüssigkeit, die durch Verdampfen den Nebel erzeugt und dabei zusätzliche Stoffe wie Nikotin und Aroma transportiert. Durch eine 2017 von der EU eingeführte Tabakerzeugnisverordnung dürfen fertige Liquids und Basen mit Nikotin nur noch in kleinen Füllmengen (max. 10 ml) abgegeben werden, die Basis ohne Nikotin ist jedoch in größeren Einheiten erhältlich.

Die Basis

Die Basen stehen in unterschiedlichen Zusammensetzungen zur Verfügung, je nach Mischung bieten sie eine höhere oder niedrigere Dampfentwicklung. Dabei handelt es sich um die Verbindung von PG (Propylenglycol), VG (pflanzliches Glycerin) und bei einigen Liquids noch geringe Mengen H2O (Wasser).

Das PG (Propylenglycol) ist dabei der Geschmacksträger, je höher der PG-Anteil im Liquid ist, desto intensiver ist der Geschmack des beigefügten Aromas. Im Gegenzug wird durch den höheren PG-Anteil weniger Dampf produziert.

Das VG (pflanzliches Glycerin) ist für die Produktion der Dampfmenge zuständig, je mehr VG ein Liquid enthält, desto mehr Dampf wird produziert. Dafür muss bei Liquids mit höherem VG-Anteil mehr Aroma beigefügt werden, um ein zufriedenstellendes Geschmackserlebnis zu erzeugen.

Das Beifügen von geringen Mengen H2O, also destilliertem Wasser, dient ausschließlich der besseren Verbindung der Bestandteile und hat keinen Einfluss auf das Dampf- oder Geschmacksverhalten.

Die gängigen Mischungen für Basen sind:

  • 55 % PG – 35 % VG – 10 % H2O

  • 50 % PG – 50 % VG

  • 70 % VG – 30 % PG

Welche dieser Mischungen am besten mit Eurer E-Zigarette harmoniert und welche Ihr am ehesten bevorzugt, müsst Ihr selbst für Euch entdecken. Hier geht das Probieren tatsächlich über das Studieren.

Die Aromen

Das Aroma sorgt dafür, dass Eurer Dampf den richtigen Geschmack hat. Um das zu erreichen, werden natürliche, künstliche und naturidentische Aromen verwendet, die auch in der Lebensmittelindustrie Verwendung finden und strengen Kontrollen unterliegen. Mit den Aromen kann sowohl die Geschmacksrichtung, als auch die Geschmacksintensität gesteuert werden. Je mehr Aroma beigefügt wird, desto intensiver ist später der Geschmack. Bitte beachtet jedoch, das ein Aroma nach dem Mischen eine gewisse Zeit benötigt, um sich voll zu entfalten. Daher sollte die fertige Mischung vor dem Dampfen 2-3 Tage reifen.

Nikotinshots

Durch die Anfangs erwähnte Tabakerzeugnisverordnung ist eine Abgabe von Basen mit Nikotin nur in kleinen Mengen erlaubt. Da die Basen ohne Nikotin nach wie vor in großen Mengen abgegeben werden, mischt man die nikotinfreie Base einfach mit Nikotinshots. Dabei handelt es sich um 10ml Einheiten einer Base mit sehr hohem Nikotinanteil, meist sind es 10ml Shots mit 20mg Nikotin. Je mehr Shots beigemengt werden, desto höher wird der Nikotingehalt der Base.

Wer beispielsweise 500ml Base mit einem Nikotinanteil von 6mg erzeugen will, der muss 350ml Base mit 15 Nikotinshots (10ml mit 20mg Nikotin) mischen. Einen Rechner, mit dem Ihr Euer Mischverhältnis genau ausrechnen könnt, findet Ihr hier (LINK) – nur wenn Rechnung vorgesehen ist

Scroll to top

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen